Früherfassungsmeldung oder IV-Anmeldung?

 

Früherfassungsmeldung
Mittels einer Meldung zur Früherfassung besteht die Möglichkeit für Personen mit einer gesundheitlichen Einschränkung oder für Dritte, mit der IV-Stelle unverbindlich in Kontakt zu treten. In einem anschliessenden Gespräch mit einer Eingliederungsfachperson der IV und der betroffenen Person wird geklärt, ob eine IV-Anmeldung sinnvoll ist.

IV-Anmeldung
Ist bereits klar, dass eine gesundheitliche Beeinträchtigung zu einer nennenswerten Einschränkung in einer beruflichen Ausbildung oder zu einer Erwerbsunfähigkeit führt, ist eine IV-Anmeldung wichtig. Insbesondere bei einer Erwerbsunfähigkeit von mehr als 6 Monaten empfehlen wir jeweils eine direkte IV-Anmeldung (ohne vorgängige Früherfassungsmeldung). Durch den frühzeitigen Einbezug einer Eingliederungsfachperson der Invalidenversicherung können Versicherte mit Eingliederungsmassnahmen individuell unterstützt werden.