Header Image

Verein impulse und Stiftung Rheinleben


Es gehört zur Kernkompetenz der IV-Stelle, Menschen mit Behinderung in Gesellschaft und Arbeitswelt voranzubringen und zu integrieren. 

Verein impulse

In diesem Zusammenhang arbeitet die IV-Stelle seit einigen Jahren mit dem gemeinnützigen Verein impulse zusammen. An Informationsveranstaltungen erhalten Arbeitgebende einen kompakten Einblick in die Abläufe der IV-Stelle und haben die Möglichkeit, sich mit kompetenten Ansprechpartnern zum Thema Arbeit und Behinderung auszutauschen.

Prävention Stiftung Rheinleben

Eine psychische Erkrankung kann vieles verändern.

Ein wichtiger Faktor, um dem präventiv entgegenzuwirken, besteht in der koordinierten Zusammenarbeit von Arbeitgebenden, behandelnden Ärzten und Integrationsfachleuten der IV-Stelle. Für weitere Informationen verweisen wir Sie auf die Website der Stiftung Rheinleben.

Diese Institution bietet in Zusammenarbeit mit der Psychiatrie Baselland spezifische Kurse für Arbeitgebende zum Thema "Umgang mit Mitarbeitenden mit psychiatrischen Problemen" an.