Header Image

Reform Altersvorsorge 2020 nach der Abstimmung vom 24. September 2017


An der Volksabstimmung vom 24. September 2017 sind die Reform Altersvorsorge 2020 und die Vorlage über die Anpassung der Mehrwertsteuer abgelehnt worden.

Die aktuellen rechtlichen Grundlagen behalten ihre Gültigkeit.

Es liegt nun am Parlament, eine neue und mehrheitsfähige Vorlage auszuarbeiten. Offen ist, ob der Bundesrat dringliche Beschlüsse fassen wird.