Header Image
SVA Basel-Landschaft | Impression

Tiefere Beiträge an die Familienausgleichskasse per 2020


Der Beitrag an die kantonale Familienausgleichskasse beträgt für Arbeitgebende derzeit 1.35 Prozent der beitragspflichtigen Lohnsumme, für Selbständigerwerbende 1.35 Prozent des beitragspflichtigen Einkommens.

Per 01.01.2020 sinken diese Beiträge auf 1.3 Prozent, wobei für Selbständigerwerbende die Höchstgrenze des beitragspflichtigen Einkommens auch weiterhin bei CHF 148'200 liegt.

Der Beitragssatz der Familienzulagen für Landwirtschaft (FLG) bleibt unverändert bei 2 Prozent der beitragspflichtigen Lohnsumme.