Header Image

Versicherte Personen

Bei der AHV (und der IV und der EO) hat es Personen, die obligatorisch versichert sind, Personen, für welche besondere Bestimmungen gelten, Personen die nicht versichert sind und Personen, die sich freiwillig versichern können.

a) Obligatorisch bei der AHV versichert sind

  • natürlichen Personen mit Wohnsitz in der Schweiz
  • natürlichen Personen, die in der Schweiz eine Erwerbstätigkeit ausüben
  • Schweizer Bürger, die im Ausland tätig sind entweder im Dienste der Eidgenossenschaft, oder im Dienste der internationalen Organisationen, mit denen der Bundesrat ein Sitzabkommen hat und die als Arbeitgeber gelten oder im Dienste privater, vom Bund namhaft subventionierter Hilfsorganisationen

Für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, die im Ausland wohnen, dort für einen Arbeitgebenden mit Sitz in der Schweiz tätig sind und von diesem entlöhnt werden, sowie ihre nichterwerbstätigen Ehegatten, die sie ins Ausland begleiten, gelten besondere Bestimmungen.

b) Nicht versichert sind

  • ausländische Staatsangehörige, die Privilegien und Immunitäten gemäss den Regeln des Völkerrechts geniessen
  • Personen, die einer ausländischen staatlichen Alters- und Hinterlassenenversicherung angehören (nicht zumutbare Doppelbelastung)
  • Personen, welche die Voraussetzungen nur für eine verhältnismässig kurze Zeit erfüllen

c) Freiwillige Versicherung

Schweizerbürgerinnen und –bürger sowie Staatsangehörige von EU- oder EFTA-Staaten, die ausserhalb dieser Staaten wohnen, können sich freiwillig bei der AHV versichern, falls sie unmittelbar vorher während mindestens 5 aufeinander folgenden Jahren obligatorisch versichert waren.
Für Angehörige der EU oder EFTA und von anderen Staaten, mit denen die Schweiz ein Sozialversicherungsabkommen abgeschlossen hat, gelten zum Teil besondere Bestimmungen.

Nützliche Informationen