Header Image

Altersrente

Anspruch auf eine Altersrente haben Personen, die das ordentliche Rentenalter erreicht haben. Für Frauen liegt das ordentliche Rentenalter bei 64 Jahren und für Männer bei 65 Jahren.

Damit eine Person Anspruch auf eine Altersrente hat, müssen ihr mindestens während eines vollen Beitragsjahres Beiträge angerechnet werden können. Ein volles Beitragsjahr liegt vor, wenn:

  • die versicherte Person während insgesamt eines Jahres Beiträge geleistet hat, oder
  • der erwerbstätige Ehepartner einer versicherten Person mindestens während eines Jahres den doppelten Mindestbeitrag entrichtet hat oder
  • Erziehungs- oder Betreuungsgutschriften angerechnet werden können

a) Beginn und Ende des Anspruchs

Der Anspruch auf eine Altersrente entsteht am ersten Tag des Monats, welcher der Vollendung des ordentlichen Rentenalters folgt.
Der Anspruch auf eine Altersrente erlischt am Ende des Monats, in dem die renten-berechtigte Person stirbt.

b) Plafonierung

Die Summe der beiden Einzelrenten eines Ehepaars darf nicht grösser sein als 150% der Maximalrente. Wird dieser Höchstbetrag (Plafond) überschritten, werden die beiden Einzelrente entsprechend gekürzt.

c) Rentenvorausberechnung

Eine Rentenvorausberechnung gibt Auskunft über die voraussichtlich zu erwartende Rente der AHV/IV. Sie zeigt auf, mit welchen Rentenbeträgen bei der Pensionierung, einer Invalidität oder im Todesfall für die Angehörigen gerechnet werden kann.
Für die Vorausberechnung sind die gegenwärtigen persönlichen Verhältnisse (Zivilstand, Familienzusammensetzung, etc.) und das heute geltende Recht massgebend. Ändern sich die persönlichen Verhältnisse oder das geltende Recht, kann dies den Rentenanspruch und die Rentenhöhe beeinflussen.
Eine Rentenvorausberechnung kann jederzeit verlangt werden. Sie ist in der Regel gratis. Eine Gebühr wird erhoben, wenn die gesuchstellende Person:

  • unter 40 Jahren ist oder
  • innerhalb von 5 Jahren mehrere Vorausberechnungen verlangt.

Die Gebühr entfällt, wenn ein besonderer Grund vorliegt (z.B. Trennung, Scheidung, Heirat, Geburt eines Kindes, Stellenverlust, Aufnahme einer selbständigen Erwerbstätigkeit).

Nützliche Informationen