ÜBER UNS LEISTUNGEN BEITRÄGE FORMULARE
HÄUFIGE FRAGEN
LINKS
SOZIALVERSICHERUNGSANSTALT BASEL-LANDSCHAFT
BARRIEREFREIHEIT KONTAKT | PARTNERWEB
HOME > HÄUFIGE FRAGEN > Arbeitswelt > Ich werde > eine selbständige Erwerbstätigkeit aufnehmen
HOME > HÄUFIGE FRAGEN > Arbeitswelt > Ich werde > eine selbständige Erwerbstätigkeit aufnehmen
eine selbständige Erwerbstätigkeit aufnehmen

AHV-Beitragspflicht Sozialversicherungsrechtlich als selbständigerwerbend gelten Frauen und Männer, die unter eigenem Namen und auf eigene Rechnung arbeiten sowie in unabhängiger Stellung sind und ihr eigenes wirtschaftliches Risiko tragen. Ob eine versicherte Person im Sinne der AHV selbständigerwerbend ist, beurteilt die AHV-Ausgleichskasse im Einzelfall. Melden Sie sich bei der kantonalen AHV-Ausgleichskasse und nehmen Sie Unterlagen mit, die Ihre selbständige Erwerbstätigkeit belegen (zum Beispiel Kopie des Mietvertrages für Arbeitsräume, Kopien von Offerten, Kopien von Aufträgen von Kunden / Auftraggebern, Kopien von Rechnungen über getätigte Investitionen, Kopien von Lieferantenrechnungen). Der Entscheid der AHV-Ausgleichskasse wird Ihnen in der Form einer Verfügung (mit Rechtsmittelbelehrung) zugestellt.  
 

Unfall-
versicherung

Weitere Informationen finden Sie unter "Links".

 

Kinder- , Ausbildungszulagen

Der Anspruch auf Famileinzulagen entsteht und erlischt mit der Aufnahme und dem Ende der selbständigen Erwerbstätigkeit.
Hat der Ehe- oder Lebenspartner schon Anspruch auf Kinder- und/oder Ausbildungszulagen, darf kein Doppelbezug erfolgen: pro Kind eine Zulage.

 


Berufliche Vorsorge

Weitere Informationen finden Sie unter "Links".

Merkblätter:

Formulare:

Links: